Schlagzeilen
Aktuelles aus unserer Pfarre

Unsere Pfarre
Rundgang durch die Pfarre

Das Team
Pfarrer und sein Team

Minis
Unsere Ministranten

Termine
Termine und Gottesdienstzeiten

Wochenzettel
u.a. Listen - online

Impressum
Unsere Redaktion

Links

Home
TV-MESSE VORBEREITUNGEN
 H.+B. Scheck

TV-MESSE VORBEREITUNGEN

Die Fernsehmesse am Sonntag, 27. März 2022 war ein Erfolg. Die zahlreichen Rückmeldungen der vielen Zuschauer:innen in Österreich und Deutschland bescheinigten uns einen lebendigen, schönen, schwungvollen Gottesdienst.

Doch wie kam es dazu????

Auch hier muss man in der Geschichte weit zurückschauen. Im Jahre 2000 begann der damalige PAss. Hans Scheck mit einem „Alle-Welt-Fest“ in der Pfarre. Ihm folgten bis heute 22 andere Feste mit immer einem anderen Gastland. Aus allen Erdteilen waren Menschen hier in Grossrussbach zu Besuch und haben uns die Schönheiten und Vielfalten ihrer Kultur gezeigt. Partner in den Vorbereitungen dazu war immer MISSIO AUSTRIA mit Sitz in der Seilerstätte in Wien.

Dieses Engagement wurde von der Familienrunde und dem PGR unterstützt und so war es nicht verwunderlich, dass wir 2011 – nach dem Abgang von Pfarrer Thomas Natek - einen nigerianischen Pfarrer bekamen: Chudi Joseph Ibeanu!

Als der jetzige Nationaldirektor von missio austria – Pater Karl Wallner – vom ORF 2021 angefragt wurde, ob er anlässlich des 100-jährigen Bestehens von missio austria zwei Fernsehgottesdienste feiern möchte, sagte er spontan zu.

Jetzt brauchte er nur mehr eine Pfarre finden, die mit ihm feierte.

Da klingelte dann in der Pfarre Großrußbach das Telefon und P. Karl fragte an, ob wir bereit wären mit ihm, mit missio und mit der Pfarre zusammen diese Gottesdienste zu feiern.

In der PGR-Sitzung im Oktober 2021 bekam er „grünes Licht“ für sein Vorhaben.

Und dann ging es langsam in die direkten Vorbereitungen.

Im Jänner 2022:

Erste Besprechung zwischen Missio und Pfarre Großrußbach

Am Montag, 14. März 2022 gab es um neuen Uhr ein erstes Treffen der daran teilnehmenden Personengruppen.

Für Missio: P. Karl Wallner und Mag. Markus Andorf

Für KISI-Kinderchor – Frau Magdalena

Für ORF: Regisseur Thomas Bogendorfer, Ton- und Lichtmeister und Produktionsleiter

Für Pfarre: Widy Leopold, Hans Scheck

Nach der Besprechung im Pfarrhof wechselte man rüber in die Kirche um die Örtlichkeiten auszukundschaften bzw. diverse Veränderungen in der Kirche anzuordnen (Alle Leuchter müssen weit aufgezogen werden – hängen zu tief).

Um 11.30 war diese Besprechung zu Ende.

Am Mittwoch, 16. März gab es ab 14.00 die ersten TV-Aufnahmen für den Vorspann vor dem Gottesdienst. Hier kamen unsere Minis bereits zum ersten Einsatz, sowie Schmidt Magdalena für die Jugend und Christina Schwarzenberger für ihren Einsatz in Tansania. Nach den Stellproben in der Kirche wurden diese Arbeiten um 17.00 beendet.

Der weitere Fahrplan:

Am Freitag, 25. März kamen die großen Sendewagen des ORF. Es wurden alle Scheinwerfer, Kameras und alle Mikrofone installiert.

Aus diesem Grund fand keine Veranstaltungen ab diesem Tag in der Kirche statt.

Am Samstag, 26. März ab 16.30 – Probe für alle. Die Vorabendmesse war dann auch die Generalprobe für Sonntag.

SR Hans Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

 Hans und Barbara Scheck

(red JoSch)


Druckansicht



Zurück

 
Tipps
Pfarre Karnabrunn
Wochenzettel heute
Pfarrblatt der Pfarre GR
Newsletter bestellen
Bildungsakademie Weinviertel