Schlagzeilen
Aktuelles aus unserer Pfarre

Unsere Pfarre
Rundgang durch die Pfarre

Das Team
Pfarrer und sein Team

Minis
Unsere Ministranten

Termine
Termine und Gottesdienstzeiten

Wochenzettel
u.a. Listen - online

Impressum
Unsere Redaktion

Links

Home
Ministrantenaufnahme - 27. Juni 2021

MINISTRANTENAUFNAHME IN DER PFARRE GROSSRUSSBACH

Das ist doch zu schön, um wahr zu sein: Eine Frau wird von jahrelangem Leiden geheilt, indem sie heimlich die Kleidung Jesu berührt. Und ein Mädchen, durch den Tod mitten aus ihrem jungen Leben gerissen, wird wiederbelebt und ihrer Familie zurückgegeben. Wir aufgeklärt denkenden Menschen haben mit solchen Wundererzählungen so unsere Schwierigkeiten.

Vielleicht haben Sie ihrem Leben schon ähnliche Erfahrungen gemacht. Es gibt Phasen, in denen viel von uns gefordert wird, wo wir viel geben müssen. Seien es all unsere Mütter, die den Kindern viel geben müssen oder aber auch die Pflege alter und kranker Angehöriger, die uns viel Kraft abverlangen. Männer sind eher im Beruf gefordert und stehen in Zeiten hoher Arbeitslosigkeit unter zusätzlichem Druck. Dabei können wir uns verausgaben und an die Grenzen unserer Kräfte kommen. Oft werden wir erst durch eine Lebenskrise, eine Krankheit daraus aufgeschreckt - so wie die Frau in der biblischen Erzählung. Wenn wir dann selber erschöpft und krank sind, kippt die Waage von Geben und Nehmen zur anderen Seite: Plötzlich sind wir auf andere angewiesen und müssen viel annehmen. So stehen wir in der Spannung von geben und nehmen.

Denn nur wer auch nehmen kann, kann auch richtig geben. Auf diese Weise kommt die Waage von Geben und Nehmen in unserem Leben ins Gleichgewicht. Und unser inneres, seelisches Gleichgewicht wirkt sich auch heilsam auf unseren Körper aus.
Das Evangelium spricht heute auch Ihnen Mut zu: "Du darfst dir nehmen, was du für ein erfülltes Leben brauchst."

Passend zum heutigen Evangelium haben sich zwei Mädchen und acht Buben bereit erklärt , den Ministrantendienst in der Pfarre zu übernehmen. Nach der Predigt legten sie ihr Versprechen ab und bekamen ihre Ministrantenkutte angezogen. Nun übernahmen sie die wichtigen Aufgaben eines Ministranten/ einer Ministrantin im Gottesdienst. Die feiernde Gemeinde hat ihnen allen dafür viel Applaus gespendet. Wir wünschen unseren „Neuen“ viel Freude in diesem Dienst, im Geben und Dasein für unsere Gemeinschaft.

SR Hans Scheck

© Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck © Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck © Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck © Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck

© Hans und Barbara Scheck

(red JoSch)


Druckansicht



Zurück

 
Tipps
Pfarre Karnabrunn
Wochenzettel heute
Pfarrblatt der Pfarre GR
Newsletter bestellen
Bildungsakademie Anzeiger
Livestream Pfarre GroƟruƟbach
Adventmarkt 2021